HTFP - Heilpädagogische und Therapeutische Förderung mit dem Pferd

Was ist HTFP?

Heilpädagogische und Therapeutische Förderung mit dem Pferd (HTFP) – Was ist das eigentlich?

(früher Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten)

Die heilpädagogische und therapeutische Förderung mit dem Pferd ist eine ganzheitliche Therapieform, die das Kind/ den Jugendlichen mit Hilfe vom „Medium“ Pferd ganzheitlich (körperlich, geistig, emotional, sozial) und über alle Sinne anspricht. Dabei steht nicht die reitsportliche Ausbildung sondern die individuelle Förderung der Kinder/Jugendlichen im Vordergrund.

HTFP wird mit einem speziellen Voltigiergurt und Pad durchgeführt, das Pferd wird dabei longiert oder geführt.

4Senses.at - Therapeutisches Reiten Waldviertel - HTFP

 

4Senses.at - Therapeutisches Reiten Waldviertel - HTFP

 

HTFP darf nur von ausgebildeten Personen (SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen, PsychologInnen, SonderpädagogInnen etc. mit Zusatzausbildung in HTFP durch das Österreichische Kuratorium für Therapeutisches Reiten – ÖKTR) durchgeführt werden.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen/Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen